Avatar

Böblingen

Calwer Straße 1, 71034 Böblingen

Leitung: Herr Andreas Luz

luz@progenius.org
07031 286098

Sprechzeiten

Während der Schulzeit:

Persönliche und telefonische Erreichbarkeit: Montag bis Freitag, 8:30 Uhr bis 13:00 Uhr

Während der Schulferien und an beweglichen Ferientagen:

Persönliche und telefonische Erreichbarkeit: Montag bis Freitag, 8:30 Uhr bis 12:00 Uhr

Bitte beachten Sie: In den Weihnachtsferien ist das Sekretariat geschlossen.


Individuelle Gesprächs- und Beratungstermine können über das Sekretariat, Telefon 07031 286098, vereinbart werden.

Unsere Schularten in Böblingen

3-jähriges Sozial- und Gesundheitswissenschaftliches Gymnasium - Profil Soziales

- staatlich anerkannt - schulgeldfrei
Mehr anzeigen und Anmeldung

Sozial- und Gesundheitswissenschaftliches Gymnasium Profil Soziales steht für:

Die Vorteile der Allgemeinen Hochschulreife werden beim SGS mit fundierter beruflicher Vorbereitung im Profilfach Pädagogik und Psychologie verknüpft.

Das SGS legt ausgezeichnete fachliche Grundlagen beispielsweise für folgende Studienrichtungen: Lehramtsstudiengänge, Pädagogik, Psychologie, Soziologie, Sozialwissenschaften und Verwaltungswissenschaften.

Es ist ein besonderes Bildungsziel an unserem SGS, in einem handlungs- und entscheidungsorientierten Unterricht die Kompetenzen zu vermitteln, die in Studium und Beruf heute erwartet werden: Fachkompetenz, Methodenkompetenz, Sozialkompetenz und persönliche Kompetenz.

Kaufmännisches Berufskolleg I

- staatlich anerkannt - schulgeldfrei
Mehr anzeigen und Anmeldung

Das Kaufmännische Berufskolleg I ist eine 1-jährige Vollzeitschule. Die Ausbildung am Berufskolleg I bereitet interessierte Jungendliche gezielt auf die Anforderungen einer modernen Arbeitswelt in Wirtschaft und Verwaltung vor. Wie geht es nach einem erfolgreichen Abschluss des Kaufmännischen Berufskollegs I weiter?

  • Beginn einer Ausbildung (evtl. Anrechnung auf die Ausbildungsdauer möglich)
  • Übergang in das Kaufmännische Berufskolleg II

Kaufmännisches Berufskolleg II

- staatlich anerkannt - schulgeldfrei
Mehr anzeigen und Anmeldung

Das Kaufmännische Berufskolleg II ist eine 1-jährige Vollzeitschule und für Absolventen/innen des Kaufmännischen Berufskollegs I vorgesehen, die die Fachhochschulreife und ggf. den schulischen Berufsabschluss "Wirtschaftsassistent/in" erwerben wollen. Die Jugendlichen sollen dazu vertiefte fachpraktische und fachtheoretische Kenntnisse für eine selbständige kaufmännische und/oder verwaltende Tätigkeit erwerben. Schwerpunkt des Kaufmännischen Berufskollegs II im berufspraktischen Bereich ist

  • Büromanagement.

2-jähriges kaufmännisches Berufskolleg Fremdsprachen Englisch und Spanisch

- staatlich anerkannt - schulgeldfrei
Mehr anzeigen und Anmeldung

Das Kaufmännische Berufskolleg Fremdsprachen ist eine 2-jährige Vollzeitschule, in der fachtheoretische und fachpraktische Kenntnisse für qualifizierte kaufmännische Tätigkeiten, verbunden mit wirtschaftsbezogener Sprachkompetenz in Englisch und Spanisch, vermittelt werden.

Berufsschule für die Ausbildungsberufe Kaufmann/-frau im Einzelhandel, Verkäufer/in

- staatlich anerkannt - schulgeldfrei
Mehr anzeigen und Anmeldung

Gebäude und Räume

Gallerie der Schule
Außenansicht
Gallerie der Schule
Innenhof
Gallerie der Schule
Halle
Gallerie der Schule
Aufenthaltsbereich
Gallerie der Schule
Klassenzimmer
Gallerie der Schule
Klassenzimmer
Gallerie der Schule
Tablet-Aufbewahrung
Gallerie der Schule
Tablet-Aufbewahrung
Gallerie der Schule
Tablet-Arbeitsplatz
Gallerie der Schule
Arbeiten mit dem Tablet

Lage und Anfahrt

Informationen für Schüler/innen und Eltern

Schuljahr: 2018/2019

Überblick über die angebotenen Unterrichtsfächer 14.01.2019

2-JÄHRIGES KAUFMÄNNISCHES BERUFSKOLLEG FREMDSPRACHEN ENGLISCH UND SPANISCH (2BKFR1/2)

BWL (1. und 2. Schuljahr)

- Das Unternehmen im Markt

- Auftragsbearbeitung

- Beschaffung

- Leistungserstellung

- Investition und Finanzierung

 

Steuerung und Kontrolle (1. und 2. Schuljahr)

- Kaufmännisches Rechnen

- Einführung in das externe Rechnungswesen

- Einführung in das interne Rechnungswesen

 

Wirtschaft (2. Schuljahr)

- Analyse mikroökonomischer Prozesse

- Aussagekraft des BIP in der sozialen Marktwirtschaft

- Unternehmensbezogene Finanzierungsarten

Spanisch (1. Schuljahr)

- Grundlegende Kenntnisse (lesen, schreiben, hören, sprechen)

- Typische Alltagssituationen in Spanien (z. B. Tagensablauf, spanisches Essen...)

- Landeskunde (Spanien, Mittel- und Südamerika)

Berufsbezogene Kommunikation (Telefonieren)

Spanisch (2. Schuljahr)

- Grundlegende Kenntnisse (lesen, schreiben, hören, sprechen)

- Berufsbezogene Kommunikation (Bewerbungsunterlagen, Vorstellungsgespräche)

- Landeskunde (Spanien, Mittel- und Südamerika)

- Handelskorrespondenz (Anfrage, Angebot, Bestellungen)

Wirtschaftsenglisch (1. und 2. Schuljahr)

- Office work

- Basic business documents (offer, order, enqiry)

- Managing complaints

- Business communication (arranging business trips)

- cultural aspects

- working and living abroad

- global markets

- internationally operating companies

- corporate culture

 

 

Englisch (1. und 2. Schuljahr)

- Young people in Europe

- Getting a job

- Youth Market

- The Media

- Wiederholung grammatischer Phänomene

- Materialgestützer Aufsatz

- Hörverstehen

- Mediation

Deutsch und Betriebliche Kommunikation (1. Schuljahr)

- Argumentieren und Diskutieren

- Interpretation

- Kommunikationsmodelle

- Grammatik

- Erörterungen

- Bewerbungsschreiben

- Motivation

Umgang mit Konflikten

Deutsch (2. Schuljahr)

- Freie bzw. Problemerörterung

- Texterörterung

- Drama: Woyzeck (Georg Büchner)

- Roman: Der Trafikant (Robert Walser)

Mathematik (1. Schuljahr)

- Analysis: Polynom- und Exponentialfunktion

- Schaubilder und zugehörige Gleichungen

- Methoden zum Lösen von Gleichungen

- Algebra

Mathematik (2. Schuljahr)

- Analysis

- Trigonometrische Funktionen

- Differenzialrechnung

- Ableitungen inkl. Kettenregel, Produktregel

- Integralrechnung

-Stammfunktion

- Anwendungen (z. B. Berechnung von Flächeninhalten)

GGK (1. und 2. Schuljahr)

- Individuum und Gesellschaft

- Demokratie und Diktatur in Deutschland

- Individuum und Staat: Verschiedene Perspektiven

 

Überblick über die angebotenen Unterrichtsfächer 21.12.2018

KAUFMÄNNISCHES BERUFSKOLLEG II (1BK2W)

BWL

Leistungserstellung:

- Produktentstehung, Fertigungsverfahren

- Bedarfsermittlung

- Produktionsterminplanung

- Betriebliche Kennzahlen

- Qualitätsmanagement

Personalwirtschaft:

- Personalbeschaffung und Personalauswahl

- Personalführung und Mitarbeitermotivation

- Personalbeurteilung

- Kündigungen

- Bruttolöhne

Investitions- und Finanzierungsprozesse:

- Investitionsziele und Finanzierungsarten

- Formen der Finanzierung

- Arten der Kreditfinanzierung

- Möglichkeiten der Kreditsicherung

- Finanzierungskonzepte und Konsequenzen

 

Gesamtwirtschaft

- Idealtypische Wirtschaftsordnungen

- Soziale Marktwirtschaft

- Markt und Marktformen

- Kooperation und Konzentration

- Wirtschaftspolitische Ziele und Zielbeziehungen

- Konjunktur

- Problemfelder der sozialen Marktwirtschaft

 

Mathematik

- Analysis

- Trigonometrische Funktionen und ihre Eigenschaften

- Differenzialrechnung

- Ableitungen inkl. Kettenregel, Produktregel

- Integralrechnung

- Stammfunktion

- Anwendungen (z. B. Berechnung von Flächeninhalten)

 

Englisch

- Materialgestützer Aufsatz

- Hörverstehen

- Mediation

Themen:

- Globalisation

- Man and technology

- The tourist industry

- Health

- Social lives

 

 

Deutsch

- Freie bzw. Problemerörterung

- Texterörterung

- Drama: Woyzeck (Georg Büchner)

- Roman: Der Trafikant (Robert Seethaler)

 

Geschichte mit Gemeinschaftskunde

- Individuum und Gesellschaft

- Demokratie und Diktatur in Deustchland

- Individuum und Staat: Verschiedene Perspektiven

 

 

Steuerung und Kontrolle

- Dokumentation der Wertschöpfungsprozesse

- Besondere Geschäftsvorgänge und Jahresabschluss

 

Wirtschaft

- Analyse mikroökonomischer Prozesse

- Aussagekraft des BIP in der sozialen Marktwirtschaft

- Unternehmensbezogene Finanzierungsarten

 

Informatik

- Relationale Datenbanken ERM

- Relationenmodell

- Gesellschaftliche Aspekte

 

 

Projektarbeit

- Recherche

- Informationsbeschaffung

- Informationsvearbeitung

- Erstellen einer wissenschaftlichen Arbeit

- Teamwork

- Präsentieren

 

Überblick über die angebotenen Unterrichtsfächer 21.12.2018

KAUFMÄNNISCHES BERUFSKOLLEG I (1BK1W)

BWL

- Unternehmensziele und Organisationen

- Auftragsbearbeitung und Vertragsgestaltung

- Beschaffung und Lagerhaltung

- Marketing

 

Deutsch und Betriebliche Kommunikation

- Argumentieren und Diskutieren

- Interpretation

- Kommunikationsmodelle

- Grammatik

- Erörterungen

-Bewerbungsschreiben

- Motivation

- Umgang mit Konflikten

 

Mathematik

- Analysis: Polynom- und Exponentialfunktionen

- Schaubilder und zugehörige Gleichungen

- Methoden zum Lösen von Gleichungen

- Algebra

 

Englisch

- Young people in Europe

- Getting a job

- The youth market

- Media in our lives

- Wiederolung grammatischer Phänomene

 

KSK

- Grundlagen der Buchführung

- Dokumentation der Wertschöpfungsprozesse

 

Gesamtwirtschaft

- Duale Berufsausbildung

- Tarifrecht

- Gesetzliche Sozialversicherung

- Gehaltsabrechnung

- Unternehmensformen

 

Informatik

- Grundlagen einfacher und verteilter Informatiksysteme

- Tabellenkalkulation

- Entwurf und Gestaltung statischer Webseiten (HTML5 und CSS)

 

 

Religion

- Gewissen

- Menschenbilder

- Auf dem Markt der religiösen Angebote

- Toleranz

- Der Traum vom glücklichen Leben

- Was ist wahr?

- Die Würde des Menschen

 

 

Textverarbeitung

- Grundlagen der Textgestaltung

- Dokumente zur Kommunikation

- Information und Organisation

- Gestaltung von Präsentationen

 

Überblick über die angebotenen Unterrichtsfächer 21.12.2018

SGS JAHRGANGSSTUFE 1/ 2

Profilfach Pädagogische Psychologie

- Der Mensch in der Gruppe

- Medienpädagogik

- Bildungs- und Erziehungsprozesse

- Entwicklung des menschen im Verlauf seines Lebens

- Kommunikation

- Einstellungen

 

 

Mathematik

- Analysis

- Differenzialrechnung

- Ableitungen

- Integralrechnungen

- Stochastik II

 

 

Deutsch

- Naturlyrik

- Literatur Pflichtlektüren:

- Faust I (Johann Wolfgang von Goethe)

- Der Speppenwolf (Hermann Hesse)

- Der goldne Topf (E.T.A. Hoffmann)

- Essay

- kurzprosa

- Texterörterung

 

Englisch

- Britain: Past, Present and Future

- Ethnic minorities and social classes

- The USA: From colony to superpower

- The USA today: Still the nation of Trump?

- The Environment

- Science and Thechnology

- Consumerism

- The World of Work

 

 

Spanisch

- Grundlegende Kenntnisse ( Lesen, Schreiben, Sprechen, Hören)

- Landeskunde (Spanien, Lateinamerika)

 Verschiedene Themenbereiche:

- Regionale Vielfalt in Spanien

- Regierungssystem und autonome Regierungen

- Modernes Leben (Jugendkultur, Medien...)

- Arbeitswelt

- Literatur

 

Sozialmanagement

- Wie verdienen soziale Organisationen ihr Geld?

- Warum bilden Organisationen ihre Mitarbeiter weiter?

- Wie führt man ein Konfliktgespräch?

- Wie viele Vorgesetzte braucht ein Mitarbeiter?

- Wie kann man Prozesse effizient planen?

- Wie führt man ein Projekt durch?

 

 

Ethik

Über die verschiedenen Kompetenzbereiche hinaus:

- Thematisierung von persönlichen Vorstellungen, Interessen, Erfahrungen

- Grundsatz der Problemorientierung

- Erschließen von Problemfeldern

 

GGK

- Wirtschaft und Gesellschaft

- Umbrüche und Revolutionen

- Partizipation an der herrschaft

- Demokratie und Diktatur in Deutschland im 20. Jahrhundert

- Deutschland und Europa nach 1945

- Internationale Zusammenarbeit im 21. Jahrhundert

 

Überblick über die angebotenen Unterrichtsfächer 21.12.2018

SGS EINGANGSKLASSE

Profilfach Pädagogische Psychologie

- Anthropologische Grundlagen

- Wahrnehmung und Beobachtung

- Handlungsfelder

- Emotion und Motivation

- Gedächtnis, Denken, Intelligenz

 

Mathematik

- Eigenschaften von diversen Funktionstypen

- Näherungsverfahren zum Lösen von Gleichungen

- Ungleichungen

- Stochastik I (Grundlagen der Stochastik)

 

 

Deutsch

- Kommunikationsmodelle

- Kurzprosa

- Erörterungen, Argumentationen

- Formen wissenschaftlichen Arbeitens

- Epochenüberblick

- Diverse Genres

 

Englisch

- Britain and the United States

- The governments and the governed

- Young people: generation you

- The media today

Spanisch

- Grundlegende Kenntnisse (Lesen, Schreiben, Sprechen, Hören)

- Sprachmittlung

- Landeskunde

- Alltagssituationen im spanischsprachigen Ausland )Schule, Freizeit...)

- Handlungsorientierte Themenbearbeitung

 

Sozialmanagement

- Woher kommt die soziale Arbeit?

- Wie misst man gute soziale Arbeit?

- Wie treten soziale Organisationen in der Öffentlichkeit auf?

 

Biologie

Cytologie:

- Kennzeichen des Lebendigen

- Die Zelle und ihre Organelle

- Bau und Funktion der DNA

- Bedeutung von Proteinen

- Proteinbiosynthese

- Enzyme

Immunbiologie:

- Bakterien und Viren als Krankheitserreger

- Unspezifische Abwehr

- Spezifische Abwehr

- Störung der Immunabwehr

Ethik

- Reflexionskompetenz: Argumentativ begründete Diskussionen

- Urteilskompetenz: Förderung der ethischen Argumentations- und Utreilsfähigkeit

- Handlungskompetenz: Fähigkeit, Situationen als ethisch relevant zu erfassen

- Empathiefähigkeit: Umgang mit politisch-gesellschaftlichen Herausforderungen

 

 

Religion

- Ich und die anderen

- Bibelkunde

- Exkursionen

 

Informatik

- Tabellenkalkulation

- Entwicklung von Internetseiten

- Netze und vernetzte Gesellschaft

- Darstellung von Informationen

Zitierrichtlinien für schriftliche Ausarbeitungen (GFS, Dokumentation Projektarbeit...) 16.10.2018

 

Mit diesen Zitierrichtlinien ist jeder, der eine GFS oder eine andere schriftliche Ausarbeitung verfasst, immer auf der richtigen Seite. Zumindest was das Zitieren angeht! Sollte jemand nach dieser Lektüre hierzu noch Fragen haben, dem hilft sicher die Fachlehrerin/ der Fachlehrer gerne weiter.

Aufbau einer schriftlichen Ausarbeitung
Formulare 10.10.2018
Entschuldigungsformular Freistellungsformular


Für unsere Schülerinnen und Schüler, die sich im Krankheitsfall entsprechend der Schulordnung entschuldigen möchten, stellen wir hier ein Entschuldigungsformular zur Verfügung. 

Für alle Schülerinnen und Schüler, die vorab Freistellungen für wichtige und nicht verlegbare Termine beantragen möchten, steht hier ein Formular hierfür zur Verfügung. 

Nicht vergessen: Beides darf nur bei der Klassenlehrerin/ beim Klassenlehrer oder im Sekretariat abgegeben werden. 

Wichtige Termine für alle Schülerinnen und Schüler im laufenden Schuljahr 2018/2019 03.10.2018

 

24.10.2018:                            Elternabend

21.11.2018:                            Studieninfotag für alle Schülerinnen und Schüler

08.02.2019:                            Zeugnisse zum Halbjahr

26.02.2019:                            Elternsprechtag

02.04. - 11.04.2018:               Zeitraum der schriftlichen Abiturprüfungen

20.05.2019 - 27.05.2019:       Zeitraum der schriftlichen FHR-Prüfungen

04./05.07.2019:                      Mündliche Abiturprüfungen