In 2 Jahren zum Abschluss

2-jährige kaufmännische Berufsfachschule - Wirtschaftsschule

schulgeldfrei | staatlich anerkannt

In zwei Jahren zu deiner Fachschulreife in der Kaufmännischen Berufsfachschule, Wirtschaftsschule
Wenn du im kaufmännischen Bereich durchstarten möchtest, legst du hier den passenden Grundstein! In zwei Jahren erreichst du mit uns deine Fachschulreife. Mit einer vertieften Allgemeinbildung und Fachwissen in den Bereichen VWL, BWL, Text- und Datenverarbeitung bist du ideal auf eine Berufsausbildung vorbereitet – und das mit Ausbildungsplatzgarantie*! Hier verbinden wir für dich Theorie und Praxis, damit du die besten Chancen hast.

Allgemeiner Bereich
Religionslehre
Deutsch
Englisch
Gemeinschaftskunde/Geschichte
Mathematik
Biologie
Sport

Berufsfachliche Kompetenz und Projektkompetenz
Volks- und Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen
Datenverarbeitung

Berufspraktische Kompetenz
Textverarbeitung mit Büropraxis

Wahlpflichtbereich
Präsentation und Medien
Stützunterricht

Teilnahmevoraussetzungen

Du benötigst einen Hauptschulabschluss, ein Abschlusszeugnis des Berufseinstiegsjahrs, ein Versetzungszeugnis in die Klasse 10 der Realschule oder des Gymnasiums des G 9 oder das Versetzungszeugnis in die Klasse 9 des Gymnasiums des G 8.

Sofern eine Versetzung nicht erfolgen konnte, brauchst du ein nach Besuch der Klasse 9 erteiltes Abgangszeugnis der Realschule, des Gymnasiums des G 9 oder ein nach dem Besuch der Klasse 8 erteiltes Abgangszeugnis des G 8, wobei jeweils in den Fächern Deutsch,
Englisch, Mathematik ein Durchschnitt von 4,0 erreicht sein muss und in höchstens einem dieser Fächer die Note „mangelhaft“ erteilt sein darf.

Auch der Nachweis eines mit diesen genannten Möglichkeiten gleichwertigen Bildungsstandes ist möglich.

Ein Versetzungszeugnis in die Klasse 9 der Werkreal- oder Hauptschule genügt, wenn im Versetzungszeugnis in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik jeweils
mindestens die Note „befriedigend“ erzielt wurde.

*Ausbildungsplatzgarantie

Die Schule sichert jedem/r Schüler/in nach erfolgreichem Erwerb der Fachschulreife an einer ProGenius 2-jährigen kaufmännischen Berufsfachschule – Wirtschaftsschule – einen
Ausbildungsplatz zu. Dafür gelten die folgenden Voraussetzungen:

  1. Das Angebot eines Berufsausbildungsplatzes gilt nur für das direkt auf die Abschlussprüfung zur Fachschulreife folgende Ausbildungsjahr.
  2. In den Fächern Mathematik und Deutsch wurde in der Abschlussprüfung mindestens die Note „befriedigend“ erreicht, und in keinem Fach mit der Note „mangelhaft“ oder schlechter abgeschnitten.
  3. Der/die Schülerin hatte während der Schulzeit an der ProGenius Privaten Beruflichen Schule keine unentschuldigten Fehlzeiten und auch keinen schriftlichen Verweis oder eine Abmahnung erhalt

 

Kosten

Einmalige Anmeldegebühr: 90,00 €
Schulbücher werden kostenlos leihweise überlassen.

Zusatzinformationen

 

*Ausbildungsplatzgarantie

Die Schule sichert jedem/r Schüler/in nach erfolgreichem Erwerb der Fachschulreife an einer ProGenius 2-jährigen kaufmännischen Berufsfachschule – Wirtschaftsschule – einen
Ausbildungsplatz zu. Dafür gelten die folgenden Voraussetzungen:

  1. Das Angebot eines Berufsausbildungsplatzes gilt nur für das direkt auf die Abschlussprüfung zur Fachschulreife folgende Ausbildungsjahr.
  2. In den Fächern Mathematik und Deutsch wurde in der Abschlussprüfung mindestens die Note „befriedigend“ erreicht, und in keinem Fach mit der Note „mangelhaft“ oder schlechter abgeschnitten.
  3. Der/die Schülerin hatte während der Schulzeit an der ProGenius Privaten Beruflichen Schule keine unentschuldigten Fehlzeiten und auch keinen schriftlichen Verweis oder eine Abmahnung erhalt
Jetzt anmelden Jetzt anmelden

Download

marcus-hutter

Kontakt

Herr Marcus HUTTER
Schulleiter

Telefon: 0731 1517672
E-Mail: hutter@progenius.org

Schillerstraße 47
89077 Ulm

termine Termine